Tipps und Beratungsangebote zum Energiesparen

Jetzt beginnt die dunkle Jahreszeit, die in diesem Jahr noch ein bisschen dunkler sein wird. Einige Sehenswürdigkeiten in Berlin werden nachts nicht mehr angestrahlt. In den öffentlichen Gebäuden wird die Flurbeleuchtung auf stromsparende LED-Leuchten umgestellt, die Heiztemperatur um 1 Grad herabgesetzt und das Warmwasser zum Händewaschen abgeschaltet.

Diese kleinen Änderungen stellen keine großen Einschränkungen dar, werden aber viel Geld sparen. Was für eine große Stadt wie Berlin funktioniert, kann auch jeder für sich zu Hause ausprobieren.

Die Verbraucherzentrale hat eine leicht verständliche Broschüre herausgegeben, in der alle Tipps zum Energiesparen im Alltag zusammengefasst sind. Vor allem bei den Heizkosten kann man viel einsparen. Trotzdem ist es wichtig, die Wohnung gut zu heizen, damit kein Schimmel entsteht. Auch das Erwärmen von Wasser verbraucht viel Energie. Hier lässt sich durch einen bewussten Verbrauch und moderne Technik einiges Geld sparen. Technische Geräte verbrauchen ganz nebenbei viel Strom. Die Broschüre gibt auch Tipps zum Stromsparen im Haushalt. Sie wurde auf Englisch, Arabisch, Kurdisch und Dari übersetzt.

Eine Übersicht über alle Beratungsangebote in Berlin und noch mehr praktische Tipps zum Energiesparen gibt es HIER auf der Seite der Senatsverwaltung.

Gerade kleine Kinder sind sehr kälteempfindlich und Familien können deshalb weniger an den Heizkosten sparen. Für Personen mit geringem Einkommen, deren Heizkostenabschläge oder Nachzahlungsforderungen das Haushaltsbudget übersteigen, gibt es finanzielle Unterstützung. Dazu muss man nur in dem Monat, in welchem die Kosten fällig sind, einen Antrag beim örtlichen Jobcenter stellen. In der Regel werden nur Heizkosten erstattet. Stromkosten werden nur übernommen, wenn mit Strom geheizt wird.

Die hohen Preissteigerungen insbesondere für Gas und Strom lösen nicht nur Ängste und Sorgen aus, sondern können auch zu Verschuldungen und finanziellen Notsituationen führen. Ab sofort stehen berlinweit zunächst bis zum 20.12.2022 zur Beratung zur Verfügung:

Schildkröte (Allgemeine Sozialberatung):
Mo bis Fr 9 – 20 Uhr, Sa 9 – 14 Uhr unter 030 / 233 270 116 78
(bei Bedarf auch persönliche Beratung nach Terminabsprache)

Sozialdienst katholischer Frauen:
Mo 9 – 13 Uhr, Fr 15 – 19 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr unter 030 / 477 53 2222
(bei Bedarf auch persönliche Beratung nach Terminabsprache)

Silbernetz – gemeinsam gegen Einsamkeit im Alter:
Mo bis Sa 9 – 13 Uhr unter 030 / 544 533 0 533 (nur telefonisch)

Bei Fragen zu den Betriebskosten gibt es auch persönliche Beratungen hier im Kiez:

Lotsenprojekt "Die Brücke", Putbusser Str. 27
Mo, Di, Do 9 – 16 Uhr, Mi 12 – 17 Uhr, Fr 9 – 15 Uhr
(Beratung vor Ort und telefonisch) 030 / 50 34 41 48

Beratungspavillion, Brunnenstraße Ecke Demminer Straße
Di, Do 10 – 15 Uhr (Termine nach Vereinbarung unter 0163 635 91 53)

Nachbarschaftszentrum „Bürger für Bürger“ der Volkssolidarität, Brunnenstr. 145, 10115 Berlin
Kostenlose Sozial- und Mieterberatung jeden ersten Mittwoch des Monats von 17 – 19 Uhr

Energiesparen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text+Fotos: Julia Schonlau

Nächste Veranstaltungen

10 Feb

Spaziergänge in Mitte - im Brunnenviertel
für alle ab 50 Jahre

Wir wollen zu bewegten Spaziergängen im Brunnenviertel einladen. Unter Anleitung machen wir leichte Gymnastik-Übungen und tanken...

Mehr lesen

17 Feb

Spaziergänge in Mitte - im Brunnenviertel
für alle ab 50 Jahre

Wir wollen zu bewegten Spaziergängen im Brunnenviertel einladen. Unter Anleitung machen wir leichte Gymnastik-Übungen und tanken...

Mehr lesen

23 Feb
Deutschland, Berlin, 13355, Feldstraße, 10
23.02.2023 14:00 - 16:00
[Allgemein]
Schulung Stadtteilkasse

ein neues Jahr hat begonnen und die Stadtteilkoordination möchte euch darauf hinweisen, dass die Stadtteilkasse dieses Jahr wieder euch zur Verfügung steht. Es können bis 5.000 Euro für Projekte für die

...
23.02.2023 14:00 - 16:00

ein neues Jahr hat begonnen und die Stadtteilkoordination möchte euch darauf hinweisen, dass die Stadtteilkasse dieses Jahr wieder euch zur Verfügung steht. Es können bis 5.000 Euro für Projekte für die...

Mehr lesen