Klimafreundliches Kiezfest

Das große Kiezfest im Brunnenviertel am 4. September stand unter dem Motto „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit“. Alle Akteure aus dem Kiez waren mit dabei, tauschten sich aus und boten vor Ort Beratung an. Die zahlreichen Besucher konnten sich über die Aktivitäten im Kiez informieren und auch selber tätig werden.

Kiezfest22 WaschkuecheDer Stand der Waschküche war immer gut besucht, hier wurden aus einfachen Haushaltsprodukten Badekugeln hergestellt. Am Stand des QM Brunnenstraße entstanden umweltfreundliche Samenkugeln. Anwohner*innen mit einem grünen Daumen konnten sich über einige Stände erfreuen. Bei der Pflanzentauschbörse gab es vom Samen bis zum Ableger alles, was man für den Einstieg braucht. Der Mauergarten e.V. bot zur richtigen Pflege der Pflanzen selbstgemachte Brennnessel-Jauche an und beriet zum Thema Wurmkiste.

 Auch kulinarisch ging es nachhaltig zu. Am Stand vom RESTLOS GLÜCKLICH e.V. Kiezfest22 RGwurden große Mengen von gerettetem Obst nur mit Muskelkraft zu Smoothies verarbeitet. Bei „Die essbare Straße“, dem neuesten Projekt im Kiez, gab es leckere und gesunde Snacks aus regionalem Gemüse. Die längste Schlange war am Stand der Organisatoren, dem Brunnenviertel e.V., der mit frischen Waffeln und Kaffeeduft lockte. Um Müll zu vermeiden, sollten die Besucher ihren eigenen Becher mitbringen oder konnten gegen Pfand einen ausleihen.

Die Stände des WeiterReich Flohmarkts ergänzten das Kiezfest mit einem großen Angebot an gut erhaltener Kinderkleidung und Spielsachen. Mit dem Kauf von gebrauchter Kleidung wird nicht nur die Umwelt, sondern auch das Sparschwein geschont.

Das musikalische Programm war so bunt wie der Kiez. Den Auftakt machte die klassische Musik mit den Kindern der Musikschule Fanny Hensel und dem Eversong Chor. Anschließend wurde zu Folkwiese getanzt, wie übrigens jeden Freitag im Mauerpark. Nach arabischen Klängen gab es noch brasilianische Rhythmen. Die Sängerin Formosah fing mit ihrem beschwingten Groove perfekt die Stimmung dieses spätsommerlichen Festes ein. Zum Ausklang spielten noch TripleR, die Hausband der Waschküche, Bluesrock für alle jung Gebliebene.

Es war ein rundum gelungenes und klimafreundliches Fest, das den Zusammenhalt der Nachbarschaft nachhaltig gestärkt hat.

Kiezfest22 STKGemeinsam präsentierten sich Jochen Uhländer (STK Nord), Cathrin Mamoudou (Brunnentreff) und Evelyne Leandro (STK+)

Kiezfest22 PflanzentauschDunja (Brunnenviertel e.V.) zeigt ihren mitgebrachten Becher.

Kiezfest22 Mauergarten01Das Team vom Mauergarten e.V. hatte für Gartenfreunde viel zu bieten.

Kiezfest22 StrasseSandra Zangerl und Doro Blendin geben einen Vorgeschmack auf "Die essbare Strasse".

Kiezfest22 FZDas Familienzentrum (links Marie Pernice) hat viele Kurse für Kinder und Erwachsene im Angebot.

Kiezfest22 OPZBeim Stand des Olof-Palme-Zentrums ging es sportlich zu.

Kiezfest22 KiezSportLotsinSusanne Bürger (KiezSportLotsin) beriet zu allen Themen rund um Sport und Bewegung.

Kiezfest22 BVGeduldiges Warten am Stand des Brunnenviertel e.V..

Kiezfest22 FormosahAuch bei Formosah wurde getanzt.

Kiezfest22 TripleRTripleR rocken den Vinetaplatz.

 Text+Fotos: Julia Schonlau

 

Nächste Veranstaltungen

6 Okt

Endecke bei einem Kochworkshop zusammen mit RESTLOS GLÜCKLICH, wie du der grauen Jahreszeit mit knallig leckerem Wurzelgemüse trotzen kannst. Lass uns zusammen glückliche Stunden in der Küche...

Mehr lesen

20 Okt
20.10.2022 17:30 - 20:00

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der 11. Quartiersratssitzung der Wahlperiode 21-23, am 20. Oktober von 17:30 - 20:00 Uhr, teilzunehmen. Die Sitzung ist öffentlich. Wir bitten um...

Mehr lesen

24 Nov
24.11.2022 17:30 - 18:00

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der 12. Quartiersratssitzung der Wahlperiode 21-23, am 24. November von 17:30 - 20:00 Uhr, teilzunehmen. Die Sitzung ist öffentlich. Wir bitten um...

Mehr lesen