Wer möchte einen Hingucker im Quartier pflegen?

Das Projekt „Brunnengärten 2.0“ sucht Paten oder Patinnen für das Rosenbeet in der Swinemünder Straße. Wer Interesse an ehrenamtlicher Beetpflege hat, kann sich bei den Landschaftsarchitekten der gruppeF melden.

Perspektive SwinemuenderStrSo könnte die Swinemünder Straße aussehen. Foto/Visualisierung: gruppeFImmer wieder hörten die Projektverantwortlichen der „Brunnengärten 2.0“ den Wunsch, dass das Rosenbeet in der Swinemünder Straße wieder schöner werden soll. „Das haben wir bei Veranstaltungen im Quartier immer wieder gehört. Auch etwas für die Bienen und anderen Insekten sollte getan werden“ sagt Bettina Walther von der gruppeF, die das Projekt durchführt. „Gerne möchten wir diese Wünsche erfüllen. Dazu brauchen wir aber tatkräftige Unterstützung, denn ganz ohne Pflege geht es nicht“, sagt die Landschaftsarchitektin.

Konkrete Pläne gibt es schon: Im Frühjahr soll das Rosenbeet auf Vordermann gebracht werden. Pflegeleichte Rosen, Gräser und Lavendel sollen das Beet wieder zu einem Hingucker im Quartier werden lassen. Zudem sollen ein paar Bänke neu belattet werden, um den Bereich rund ums Rosenbeet so zum schönen Treffpunkt werden lassen. „Natürlich werden auch die Sträucher rund um den Treffpunkt zurückgeschnitten und in Form gebracht“, erklärt Bettina Walther die Pläne. Der Aufwand lohnt sich aber nur, so sagt sie, wenn sich Paten oder Patinnen für die Flächen finden, die gerne an heißen Tagen gießen, im Rosenbeet Unkraut jäten und die Rosen zurückschneiden wollen.

Wie Bettina Walther weiter mitteilt, soll ein Stück weiter nördlich auf der Swinemünder Straße, an der Ecke Lortzingstraße, übrigens eine Bienenwiese angelegt werden. Mehr über das Projekt "Brunnengärten 2.0" gibt es im Beitrag Zwei weitere Jahre für die Brunnengärten vom 10. September 2019. Das Projekt wird mit Mitteln aus dem Programm "Soziale Stadt" gefördert.

Wer Lust hat, in der Swinemünder Straße eine Beetpatenschaft zu übernehmen, kann sich bei der gruppeF melden. Kontakt zum Brunnengärten 2.0-Projekt: per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder direkt über den Brunnenviertel e.V./Freizeiteck, Graunstraße 28. Gartentreff: jeder 4. Donnerstag im Monat, 17-19 Uhr, Freizeiteck

Nächste Veranstaltungen

23 Aug
Deutschland, Berlin, 13355, Brunnenstraße, 111
23.08.2022 15:00 - 17:00
[Allgemein]
Kiezspaziergang mit Bezirksstadtrat Ephraim Gothe

Wandel ohne Handel?
Ein Spaziergang zur Zukunft des Brunnenviertels

Ein ganzes Stadtviertel wird neu gebaut, das Quartier am Humboldthain. Doch obwohl die Nahversorgung immer schlechter geworden ist, ist

...
Datum 23.08.2022 15:00 - 17:00

Wandel ohne Handel?
Ein Spaziergang zur Zukunft des Brunnenviertels

Ein ganzes Stadtviertel wird neu gebaut, das Quartier am Humboldthain. Doch obwohl die Nahversorgung immer schlechter geworden ist, ist...

Mehr lesen

25 Aug
Deutschland, Berlin, 13355
25.08.2022 17:30 - 20:00
[Allgemein]
9. Quartiersratssitzung

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der 9. Quartiersratssitzung der Wahlperiode 21-23, am 25. August von 17:30 - 20:00 Uhr, teilzunehmen. Die Sitzung findet in der

...
25.08.2022 17:30 - 20:00

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der 9. Quartiersratssitzung der Wahlperiode 21-23, am 25. August von 17:30 - 20:00 Uhr, teilzunehmen. Die Sitzung findet in der...

Mehr lesen

28 Aug
Deutschland, Berlin, 13355, Demminer Straße, 28
28.08.2022 10:00 - 13:00
[Allgemein]
WeiterReich - Babyflohmarkt

Am 28. August findet im Olof-Palme-Zentrum der nächste Baby- und Kinderflohmarkt statt. Zeit für Kauf und Verkauf ist von 10 bis 13 Uhr. Alle weiteren Infos finden sie hier.

28.08.2022 10:00 - 13:00

Am 28. August findet im Olof-Palme-Zentrum der nächste Baby- und Kinderflohmarkt statt. Zeit für Kauf und Verkauf ist von 10 bis 13 Uhr. Alle weiteren Infos finden sie hier.