Projektfonds

Mit diesem Fonds werden Projekte mit in der Regel mehrjähriger Laufzeit ab 5.000 Euro gefördert. Ziel des Fonds ist die Umsetzung von nachhaltig wirkenden, strukturfördernden Maßnahmen zur Erreichung der Handlungsziele (IHEK) in den festgelegten Quartiersmanagementgebieten. Die Höhe der Fördermittel, die im Quartier zur Verfügung stehen, wird jährlich vorab durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bekannt gegeben.

Auf Grundlage des Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzeptes werden gemeinsam, in der Regel im Rahmen einer Kiezwerkstatt, einmal im Jahr Schwerpunkte für das Gebiet festgelegt. Daraus werden gemeinsam mit dem Quartiersrat konkrete Projektideen entwickelt. Das QM-Team führt zur Umsetzung der Ideen in Abstimmung mit dem Bezirk und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sogenannte Projektwettbewerbe durch, um geeignete Träger oder Einzelpersonen für die Umsetzung der Projekte zu finden. Die Projektwettbewerbe werden auf den Seiten des Quartiersmanagement und dem Dachportal der Berliner Quartiersmanagements veröffentlicht. Die Auswahl der/des geeigneten Projektträgers/der Projektträgerin erfolgt durch ein Auswahlgremium, an dem das QM-Team, der Bezirk und interessierte Quartiersräte teilnehmen.

Die Formulare und weitere Informationen finden Sie unter den Projektwettbewerben, sobald sie veröffentlicht werden. Eine Übersicht der im Jahr 2019 geförderten Projekte können Sie hier downloaden.