Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße

Suche

BruGa 2018

Social Media

Kiez-Lastenrad ausleihen

Projektwettbewerbe

Aktuelle Auswahlverfahren aus dem QM Brunnenviertel-Brunnenstraße

Veranstaltungen

Dienstag, 17. Juli 2018  11:30 Uhr

Fitness für Frauen im OPZ

Sonntag, 22. Juli 2018  12:00 Uhr

Fitness für Frauen im OPZ

Sonntag, 22. Juli 2018  14:30 Uhr

Draussen, Spiel und Sport

Dienstag, 24. Juli 2018  11:30 Uhr

Fitness für Frauen im OPZ

Donnerstag, 26. Juli 2018  16:00 Uhr

Gartensprechstunde

25.06.2018

BruGa 2018: Noch zwei Monate bis zur Kiez-Gartenschau

Am 25. und 26. August findet die Brunnenviertel Gartenschau (BruGa) statt. Unter dem Motto „Entdecke die blumigen Seiten (D)eines Kiezes“ stellen sich Stadtgärtner und Garteninitiativen aus dem Kiez vor. Am zweiten Tag gibt es im Garten des Olof-Palme-Zentrums ein BrunnenGärten-Fest.


Die Brunnenviertel Gartenschau

Viele Menschen im Kiez gärtnern. Die Beete, Kübel und Grünflächen werden von Passanten oft bewundert. Doch selten ist bekannt, wer hinter einem grünen Projekt steht, wer sich hier für den Kiez engagiert. Der Stadtteilverein Brunnenviertel lädt deshalb zusammen mit dem Projekt „Brunnengärten – Grünräume gemeinschaftlich stärken“ Hobbygärtner dazu ein, sich und ihre kleinen grünen Oasen den Nachbarn und Nachbarinnen aus dem Kiez im Brunnenviertel zu zeigen.

 

„Alle Hobbygärtner, welche im Kiez eine grüne Oase gestalten, sind eingeladen sich zu beteiligen“, erklärt Dunja Berndt vom Stadtteilverein. Angesprochen fühlen sollen sich alle Anwohner, unabhängig davon, ob sie eine Baumscheibe am Straßenrand oder ein Hochbeet im Innenhof pflegen, ob sie Essbares anbauen oder etwas zum Anschauen wachsen lassen. „Es ist auch egal, ob es eine große Fläche ist oder ein Balkon, ob einzeln oder mit mehreren gestaltet“, sagt Dunja Berndt, die selbst Kiezgärtnerin ist und zusammen mit Holger Eckert die Verkehrsinsel Gleim-Oase pflegt.

 

Die Orte der BruGa

Der Stadtteilverein Brunnenviertel e.V. hat die teilnehmenden Projekte und Initiative gesammelt und wird im Juli ein Programmheft veröffentlichen. Die Orte, Termine und Aktionen sollen auch online zur Verfügung stehen. So können Besucher und Besucherinnen die grünen Inseln im Kiez zielgerichtet finden. Die Teilnahme an der BruGA ist übrigens kostenlos.

 

Das Abschlussfest

Am Sonntag, den 26. August gibt es im Rahmen der BruGA im Garten des Olof-Palme-Zentrums, Demminer Straße 28, von 15 bis 19 Uhr ein BrunnenGärten-Fest. Nähere Infos dazu und den Flyer gibt es im August. Das von gruppe F Landschaftsarchitekten Fest ist gleichzeitig das Abschlussfest der BruGa. Hier haben auch gärtnernde Anwohner und Anwohnerinnen die Gelegenheit, einen Informationsstand anzubieten oder einfach mitzufeiern.

 

Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Stadtteilvereins: http://brunnenviertel.de/bv-kompakt-projekte/bruga

Dominique Hensel
 
Logo Europäische UnionLogo Europäischer Fonds für regionale EntwicklungLogo BundesregierungLogo Stadt BerlinLogo Soziale StadtWappen MitteLogo Quartiersmanagement Brunnenviertel-BrunnenstraßeLogo L.I.S.T. GmbH Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden