Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße

Suche

Social Media

Projektwettbewerbe

Aktuelle Auswahlverfahren aus dem QM Brunnenviertel-Brunnenstraße

Veranstaltungen

Donnerstag, 18. Oktober 2018  17:00 Uhr

Wahlfest

Freitag, 19. Oktober 2018

Fotoausstellung zur BruGa

Donnerstag, 25. Oktober 2018  16:00 Uhr

Gartensprechstunde

Donnerstag, 29. November 2018  16:00 Uhr

Gartensprechstunde

Donnerstag, 27. Dezember 2018  16:00 Uhr

Gartensprechstunde

21.11.2017

Neue Ausgabe des Kiezmagazins kommt

Mit einer neuen Ausgabe des Kiezmagazins verabschiedet sich die Bürgerredaktion im Brunnenviertel für dieses Jahr. Für 2018 sind dann vier weitere Hefte geplant, denn die Förderung für das Projekt soll verlängert werden. Das kleine, kostenlose Heft aus dem Kiez erscheint am 28. November.


Im neuen brunnen-Magazin haben sich die ehrenamtlichen Schreiber und Fotografen einige Denkmale im Kiez genauer angeschaut. Sie haben dabei festgestellt, dass es in den beiden Quartieren rund um die Brunnenstraße vergleichsweise viele Gebäude und Bauwerke gibt, die unter Schutz stehen. Neben diesem gibt es in dem zwanzigseitigen Heft viele weitere Themen. So berichtet KiezSportLotsin Susanne Bürger vom Stand der Sporthallensanierung nach dem Auszug der Geflüchteten. In einem Gastbeitrag schaut Heike Fahrnländer vom Beratungsladen MachBar auf die soziale Struktur des Brunnenviertels.

 

Darüber hinaus geht es in weiteren Beiträgen um den geplanten modularen Erweiterungsbau an der Gustav-Falke-Grundschule. Dazu passend haben einige Schulkinder aus der Schule in der Strelitzer Straße darüber nachgedacht, was sie an ihrer Schule besonders mögen. Ihre Zeichnungen finden sich ebenso im Magazin wie einige Zitate aus Kindermund. Der Bildervergleich von Hobbyhistoriker Ralf Schmiedecke führt in das Gestern und Heute der Demminer Straße. Es gibt wieder eine Kolumne von der Gleim-Oase und den letzten Teil der Faltbootreihe, die die Leser seit Anfang des Jahres auf eine Reise rund um den Kiez mitnimmt.  

 

 "brunnen - Das kleine Magazin fürs ganze Viertel" wird seit zweieinhalb Jahren von einer ehrenamtlichen Kiezredaktion herausgegeben. Bis Ende 2017 bekommt die Kiezredaktion Fördermittel aus dem Programm "Soziale Stadt", der Quartiersrat hat eine Verlängerung des Projektes um zwei Jahre aber bereits beschlossen. Jeder Bewohner, Nachbar oder Aktive aus dem Brunnenviertel ist eingeladen, sich mit Themen oder anderen Ideen an die Bürgerredaktion zu wenden.

 

Das Kiezmagazin "brunnen" wird ab 28. November im Kiez verteilt und liegt an vielen öffentlichen Orten im Kiez aus, unter anderem in den Vorortbüros der Quartiersmanagements in der Swinemünder Straße 64 und in der Jasmunder Straße 16. Die Beiträge werden auch auf dem Redaktionsblog www.brunnenmagazin.wordpress.com veröffentlicht.

 

Kontakt zur Kiezredaktion

Dominique Hensel

E-Mail: kiezreporterin(at)gmx.de

Telefon: (0163) 6 87 12 76

PM Bürgerredaktion
 
Logo Europäische UnionLogo Europäischer Fonds für regionale EntwicklungLogo BundesregierungLogo Stadt BerlinLogo Soziale StadtWappen MitteLogo Quartiersmanagement Brunnenviertel-BrunnenstraßeLogo L.I.S.T. GmbH Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden