Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße

Suche

Social Media

Projektwettbewerbe

Aktuelle Auswahlverfahren aus dem QM Brunnenviertel-Brunnenstraße

Veranstaltungen

10.03.2009

Mitmachen! Mitschreiben! Mitreden!

Berliner Stadtteil sucht Kiezredaktion... Gestalten Sie die Webseite des Brunnenviertels mit. Wie der Kiez lebt auch die Webseite von freiwilliger Initiative. Mehr zum Mitmachen...


schreiben, kiezredaktion, gesucht, Wibke Bierwald

Sie schreiben gerne? Sie verfolgen aufmerksam, was um Sie herum geschieht und hätten Lust, selbst über die Geschehnisse in Ihrem Kiez zu schreiben, als immer nur die Zeitung zu lesen?

Wir haben auf Sie gewartet! Worauf warten Sie also noch?


www.stm-brunnenviertel.de lebt auch von Ihrem Engagement.


Schüler, Jugendliche, Bewohner, Gewerbetreibende, Vereine und städtische Einrichtungen können diese Plattform nutzen. Wer Interesse hat, Teil einer ehrenamtlichen Kiezredaktion zu werden, um regelmäßig über Themen und Veranstaltungen aus dem Stadtteil zu schreiben oder einfach nur um Schreiberfahrung zu sammeln, kann sich im Stadtteilladen melden.


Gerne können Sie auch einzelne Beiträge im Rahmen der Webseite veröffentlichen. Haben Sie eigene Fotos vom Brunnenviertel-Kiez oder Texte zu Themen rund um den Kiez? Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! Senden Sie uns Ihre Fotos am besten als JPG, Ihre Texte als Word-Dokument. Wir bearbeiten sie und stellen sie ins Netz.


Mailen Sie Ihre Beiträge bitte an Kontakt: kiezreporterin[at]list-gmbh.de


Kontakt


Haben Sie Fragen oder Anregungen oder möchten Sie selbst in Ihrem Brunnenviertel aktiv werden? Rufen Sie an oder schreiben Sie an:


Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße
Swinemünder Straße 64
13355 Berlin
Telefon 030/ 46 06 94 50
E-Mail: Kontakt: stm-brunnenviertel(at)list-gmbh.de

 

wib

wib
 
Logo Europäische UnionLogo Europäischer Fonds für regionale EntwicklungLogo BundesregierungLogo Stadt BerlinLogo Soziale StadtWappen MitteLogo Quartiersmanagement Brunnenviertel-BrunnenstraßeLogo L.I.S.T. GmbH Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden