Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße

Suche

Aktionsfonds

Ideenaufruf Sommer 2017

Social Media

Projektwettbewerbe

Aktuelle Auswahlverfahren aus dem QM Brunnenviertel-Brunnenstraße

Veranstaltungen

Montag, 23. Oktober 2017 , 17:00 Uhr

Sprechstunde der KiezSportLotsin Susanne Bürger

Donnerstag, 26. Oktober 2017 , 16:00 Uhr

Gartensprechstunde

Montag, 30. Oktober 2017 , 17:00 Uhr

Sprechstunde der KiezSportLotsin Susanne Bürger

Montag, 06. November 2017 , 17:00 Uhr

Sprechstunde der KiezSportLotsin Susanne Bürger

Montag, 13. November 2017 , 17:00 Uhr

Sprechstunde der KiezSportLotsin Susanne Bürger

22.03.2017

Repair Café zieht ins Olof-Palme-Zentrum

Das Repair Café Brunnenviertel zieht um. Am Montag, den 27. März findet es erstmals im Olof-Palme-Zentrum in der Demminer Straße 28 statt. Repariert werden kann von 17 bis 20 Uhr. Künftig wird das Projekt immer am vierten Montag im Monat im Olof-Palme-Zentrum zu Gast sein. Der bisherige Mittwochstermin im Freizeiteck entfällt.


Den Mut, eine Gerät auseinander zu nehmen, muss man mitbringen.

Ein Gast schraubt mit zwei ehrenamtlichen Helfern einen Laptop auf.

Ein altes Holzspielzeug kann auch repariert werden. Fotos (3): Hensel

Das Repair Café gibt es seit Sommer 2015. Bisher hat es im Freizeiteck stattgefunden und war stets gut besucht. Nun zieht das Projekt ins Olof-Palme-Zentrum, das über eine komplett ausgestattete Kiezwerkstatt verfügt und den Bastlern damit bessere Bedingungen bietet. „Wir freuen uns schon darauf, mit euch die modernen, großen Räumlichkeiten zu entdecken! Das Kinder- und Jugendzentrum dient gleichzeitig auch als Stadtteiltreff und bietet mit seiner Kiezwerkstatt tolle Bedingungen für gemeinsames Reparieren und Tüfteln“, heißt es auf der Facebook-Seite des Repair Cafés.

 

 Jeder, der möchte, kann die Gelegenheit nutzen und kaputte Elektrogeräte, Spielzeug, Möbel und vieles mehr zu reparieren. Unterstützt werden die Besucher auch weiterhin von ehrenamtlichen Experten und Expertinnen. So kann vielleicht das Geld für Neuanschaffungen gespart werden. Außerdem werden die Ressourcen geschont - Energie wird gespart und Schadstoffemissionen vermieden.

 

Die Nutzung des Repair Cafés ist kostenlos. Die Brötchen und der warme Tee, die dort kostenfrei angeboten werden, sowie das passende Werkzeug werden aus Spenden finanziert. Über einen kleinen, freiwilligen Obulus für eine Reparatur würde sich das Team daher freuen. Außerdem bittet es der besseren Planung wegen um eine Anmeldung über die Facebook-Seite oder per E-Mail unter repaircafe@brunnenviertel.de.

 

 

Weiterlesen?

Das kann man doch reparieren! Vom 03.02.2016

Repair-Café: Zweite Chance für den Toaster vom 14.07.2015

Reparatur Café: Tüftler und Bastler gesucht vom 24.04.2015

Dominique Hensel
 
Logo Europäische UnionLogo Europäischer Fonds für regionale EntwicklungLogo BundesregierungLogo Stadt BerlinLogo Soziale StadtWappen MitteLogo Quartiersmanagement Brunnenviertel-BrunnenstraßeLogo L.I.S.T. GmbH Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden