Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße

Suche

Kiezklima Abschluss

Social Media

Projektwettbewerbe

Aktuelle Auswahlverfahren aus dem QM Brunnenviertel-Brunnenstraße

Veranstaltungen

04.09.2012

Zwei Sitzungen und eine Petition zum Thema Mauerpark

Nachdem die letzte Sitzung der Bezirksverordneten wegen zu vieler Besucher und massiver Bürgerproteste gegen die Bebauungspläne für den Mauerpark abgebrochen wurde, gibt es nun zwei Tage vor der Erneuten Zusammenkunft der Bezirksverordneten (13.9.) eine Sondersitzung des Stadtentwicklungsausschusses (11.9.) zum Thema.


Bei der Bezirksverordnetenversammlung ging es schon öfter um das Thema Mauerpark. Das Interesse der Bürger war stets groß. Foto: Alexander Puell

Die Sitzung findet am 11. September statt und beginnt um 18 Uhr. Das einzige Thema ist der Mauerpark. Es werden der aktuelle Stand des Bebauungsplanverfahrens und der städtebauliche Vertag diskutiert. Die Veranstaltung ist öffentlich und findet im BVV-Saal in der Karl-Marx-Allee statt.

 

Christian Gaebler, Staatssekretär der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, wird an der  Sitzung teilnehmen und sich den Fragen stellen. Der Sitzungsverlauf ist laut dem Ausschussvorsitzendem Frank Bertermann folgendermaßen geplant:

 

Sitzungsbeginn 18.00 Uhr

1. Darstellung des Planungsverfahrens seit 1994

2. Information durch das Bezirksamt und die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt über den aktuellen Planungsstand

3. Statement von je einem/r Vertreter/in der Initiativen zum aktuellen Planungsstand

4. Statement der Fraktionen

5. Diskussion

6. Festlegungen zum weiteren Vorgehen.

Sitzungsende 20.00 Uhr

 

Zwei Tage später, am 13. September, hat die Bezirksverordnetenversammlung Mitte den Mauerpark in einer Sondersitzung dann ebenfalls wieder auf der Tagesordnung. Die Sitzung findet in der Aula des Max-Planck-Gymnasiums in der Singerstraße 8a, 10179 Berlin, statt und beginnt um 17.30 Uhr.  Für Gäste stehen dort nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Wer an der BVV-Sitzung teilnehmen will, muss sich vorher telefonisch unter (030) 9 01 82 45 50 eine Platzkarte reservieren. Die Tagesordnung gibt es auf der Internetseite des Bezirksamtes: Sitzungskalender.

 

Im Vorfeld der Sitzungen gab es viele Diskussionen dies- und jenseits des Mauerparks. So ist ein Schüler der Freien Schule am Mauerpark mit seiner Meinung zu der Thematik an die Öffentlichkeit getreten. Er hat eine Petition verfasst, die sich an Bezirksbürgermeister Christian Hanke richtet und sich gegen die Bebauung der Erweiterungsflächen ausspricht. Mehr als 1800 Menschen haben die Petition bisher unterzeichnet (11.9.), die der Schüler zur Bezirksverordnetenversammlung am Donnerstag übergeben will.

Dominique Hensel
 
Logo Europäische UnionLogo Europäischer Fonds für regionale EntwicklungLogo BundesregierungLogo Stadt BerlinLogo Soziale StadtWappen MitteLogo Quartiersmanagement Brunnenviertel-BrunnenstraßeLogo L.I.S.T. GmbH Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden