Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße

Suche

Aktionsfonds

Ideenaufruf zum Aktionsfonds

Ausleihstationen für Sport- und Spielgeräte

Social Media

Veranstaltungen

Sonntag, 21. Juli 2019  17:00 Uhr

Selbständigentreff Austausch

Sonntag, 21. Juli 2019  18:30 Uhr

Selbständigenberatung

Mittwoch, 24. Juli 2019  18:00 Uhr

Gruppe MachMit

Donnerstag, 25. Juli 2019  17:00 Uhr

Brunnengärten Treff

Sonntag, 04. August 2019  11:00 Uhr

Wedding Markt

06.03.2009

Musikalischer Leseabend mit Michael Kuss im Café SpielZeit

Am vergangenen Freitagabend, am 6. März kamen Bücherwürmer, Leseratten und Musikliebhaber gleichzeitig auf ihre Kosten...


Michael Kuss, Café Spielzeit, Lesung, Autor, Publizist, Brunnenviertel, Quartiersmanagement Brunnenviertel, Wibke Bierwald, der französische streuner, Wibke Bierwald

Der Autor und die Pianistin

Der jüngste Zuhörer lauschte gebannt

Pluto, der Ausreißer, stellt sich vor

Ab 18 Uhr las der Autor und Publizist Michael Kuss im Familiencafé SpielZeit am Vinetaplatz die Berliner Tier- und Menschengeschichte "Der französische Streuner".

Sie erzählt von dem nächtlichen Ausreiß-Abenteuer seines Hundes Pluto, den er aus Süd-Frankreich nach Berlin mitbrachte. Verpackt mit jeder Menge Humor und Spannung las der Autor seine vor etwa zwei Jahren eigens erlebte Geschichte vor, wie ihm sein liebestoller Pluto in Schöneweide abhanden kam, um einer liebreizenden läufigen Hündin über Friedrichshain bis in den Prenzlauer Berg nachzulaufen, während sein Herrchen auf der Suche nach seinem fremdsprachigen Vierbeiner alle Welt verrückt machte.

Große und kleine Zuhörer lauschten gebannt und amüsierten sich prächtig über die lebendige und lustige, wenn auch dramatische Hunde-Geschichte, die trotz aller inhaltlicher Aufregung zu jedermanns Freude ein Happy End fand.

 

Geschrieben hatte Kuss die Kurzgeschichte als Beitrag eines Schreibwettbewerbs zum Thema "Tiergeschichte in Berlin" und kam damit unter die besten Zehn. Erschienen ist diese Geschichte mit zwanzig weiteren in Michael Kuss' Buch "Luzie wartet: 21 Kurzgeschichten aus dem Leben", erschienen beim Verlag Books on Demand Gmbh

Musikalisch wurde der nächtliche Streifzug des französischen Streuners durch Berlin von der Pianistin Ricarda Gnauck mit klassischen und modernen Berliner Melodien am Klavier begleitet.

 

Nach der Lesung stellte Michael Kuss dem kleinen aber feinen illustren Hörerkreis seinen Hauptprotagonisten Pluto noch persönlich vor. Dieser hatte geduldig draußen vor dem Café gewartet

 

Mehr Infos zum Autoren und Publizisten Michael Kuss, zu seinen Werken und Lesungen gibt es hier: www.kussmanuskripte.de

 

 

 

Wibke Bierwald

wib
 
Logo Europäische UnionLogo Europäischer Fonds für regionale EntwicklungLogo BundesregierungLogo Stadt BerlinLogo Soziale StadtWappen MitteLogo Quartiersmanagement Brunnenviertel-BrunnenstraßeLogo L.I.S.T. GmbH Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden