Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße

Suche

Kiezklima Abschluss

Social Media

Projektwettbewerbe

Aktuelle Auswahlverfahren aus dem QM Brunnenviertel-Brunnenstraße

Veranstaltungen

Externe Aufrufe und Ausschreibungen

Deutscher Nachbarschaftspreis

Ihr engagiert euch als Nachbar*innen für Nachbarn? Eure Initiative bringt Menschen zusammen und kommt der gesamten Nachbarschaft zugute? Oder du kennst jemanden, der dafür in Frage käme und möchtest eine Initiative vorschlagen?
Jeden Tag engagieren sich überall in Deutschland Nachbarn für Nachbarn. Damit leisten sie im Kleinen einen großen und wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Wir finden dieses Engagement (gehört) ausgezeichnet! Ob Nachbarschaftsverein, Stadtteilzentrum, engagierte Gruppen von Nachbarn oder gemeinnützige Projekte:
WIR SUCHEN EUCH!
Der Deutsche Nachbarschaftspreis ist mit über 50.000 Euro dotiert und wird von der Diakonie Deutschland, Zalando und der Deutschen Fernsehlotterie unterstützt.
Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 24. August 2017
Mitmachen können Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen sowie engagierte Gruppen oder lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbarn.

Link zur Online-Bewerbung



Die Preisverleihung findet am 13. September 2017 in Berlin statt, wo der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière, die Bundessieger persönlich ehren wird.
Weitere Informationen unter: https://blog.nebenan.de/jetzt-bewerben-deutscher-nachbarschaftspreis/ und unter nebenan.de

Zeitspenden/ Freiwillige gesucht

Misch mit! – ist eine Netzwerkgruppe mit Akteuren aus der Flüchtlings- und Stadtteilarbeit im Aktionsraum Moabit/Wedding/Gesundbrunnen.
Das Projekt unterstützt die Stärkung von Initiativen des bürgerschaftlichen Engagements im Umfeld von Flüchtlingseinrichtungen und die Sensibilisierung der Nachbarschaft. Wir möchten nicht FÜR, sondern MIT den geflüchteten Menschen das „Bleiben“ gestalten und ihnen ermöglichen, Alltag außerhalb der Flüchtlingseinrichtungen zu leben, indem wir regelmäßige Begegnungsanlässe zwischen Geflüchteten und Nachbarn, bzw. zwischen „Neu- und Alt-Berlinern“ schaffen.
Worum es geht: Nachbarschaft - Kultur, Freizeit - Flüchtlinge & Migranten
Wie du hilfst: Gruppen betreuen - organisieren/planen - schreiben/übersetzen - PR / Social Media
Wann: egal wann / nach Vereinbarung
Lust bekommen, mitzumischen? Melde Dich per E-Mail an: misch-mit(at)web.de
Wir stehen unter 0176 344 89 506 für weitere Fragen zur Verfügung.
Start: ab sofort möglich
Kontakt: Misch mit! Netzwerk Engagement und Nachbarschaft
Claire Pfromm Projektleiterin
Tel.: 0176 344 89 506
E-Mail: misch-mit(at)web.de
Webseite: www.misch-mit.net
Facebook: Netzwerk.Misch.Mit
Kirchstr. 4 - 10557 Berlin

Verbundausbildung in Teilzeit für (Allein-)Erziehende

Ab Februar 2017 besteht für Erziehende - also nicht nur Alleinerziehende, sondern alle, die aufgrund ihrer Erziehungspflichten derzeit nicht berufstätig sind und sich einen qualifizierten Berufs(wieder)einstieg wünschen - die Möglichkeit einer Verbundausbildung in Teilzeit im Beruf Kauffrau/-mann für Büromanagement.
Diese vom itw angebotene Verbundausbildung richtet sich an Erziehende bis zu 25 Jahren, in Ausnahmefällen auch bis 27 Jahre. Ein Bezug von ALG-II ist nicht Voraussetzung.
Um die Ausbildung mit Erziehung und mit Kitazeiten in Einklang zu bringen, wurde die Wochenarbeitszeit auf 25 Stunden abgesenkt und die OSZ-Unterrichtszeit ebenfalls verkürzt. Dadurch verlängert sich die Ausbildungszeit je nach Voraussetzungen auf maximal vier Jahre.

Für weitere Auskünfte und Hinweise wenden Sie sich bitte an Frau Katja Klimesch, Tel. 45 48 26 45, E-Mail klimesch@itw-berlin.de.

Weitere Informationen hier.
Kontakt:
itw - Institut für Aus- und Weiterbildung gGmbH
Trainingszentrum/Geschäftsstelle Forum Seestraße
Seestraße 64, 13347 Berlin
Besuchen Sie uns auf Facebook: facebook.com/itwberlin
oder auf unserer Website: http://www.itw-berlin.de/

Kirchenhüter gesucht für Kapelle der Versöhnung

Seit zwei Jahren wird die Öffnung der Kapelle von Ehrenamtlichen täglich zwischen 10:00 und 17:00 Uhr gewährleistet.
Dadurch ist es gelungen, den kleinen, aber täglich von bis zu 2.000 Menschen aufgesuchten Kirchenort offen zu halten. In Schichten von zwei bis zweieinhalb Stunden ist das 20köpfige ehrenamtliche Team im Einsatz und sucht weitere Verstärkung.
Manche der Ehrenamtlichen sind einmal im Monat mit einer Schicht dabei, andere einmal pro Woche.
Wer Interesse hat, in einer 2 bis 2 ½ Stunden-Schicht gelegentlich mitzuarbeiten, melde sich bitte im Kirchenbüro, Tel. 030 - 463 60 34 bei Herrn Rainer Just,
Email: kirche.versoehnung(at)berlin.de
Mehr Informationen zum Hintergrund: www.versoehnungskapelle.de

Kapelle: Bernauer Straße 4, 10115 Berlin
 
Logo Europäische UnionLogo Europäischer Fonds für regionale EntwicklungLogo BundesregierungLogo Stadt BerlinLogo Soziale StadtWappen MitteLogo Quartiersmanagement Brunnenviertel-BrunnenstraßeLogo L.I.S.T. GmbH Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden