Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße

Suche

Aktionsfonds

Ideenaufruf zum Aktionsfonds

Social Media

Veranstaltungen

Samstag, 24. August 2019  12:00 Uhr

Mauerwerk 20.19

Samstag, 24. August 2019  15:00 Uhr

Kleidertausch für Baby - und Kinderklamotten

Samstag, 24. August 2019  18:00 Uhr

Gruppe MachMit

Sonntag, 25. August 2019  17:00 Uhr

Brunnengärten Treff

Montag, 26. August 2019  09:30 Uhr

FuN - Baby

23.04.2019

Europawahl im Brunnenviertel - für alle

Im Mai findet die Europawahl statt. Dabei wird das Europäische Parlament von den Menschen in den Mitgliedsstaaten neu gewählt. In Deutschland ist der 26. Mai der Wahltag. Auch die Wahlberechtigten im Brunnenviertel werden in den nächsten Tagen ihre Wahlbenachrichtigung im Briefkasten finden. Im Kiez gibt es parallel zur offiziellen Europawahl in diesem Jahr eine symbolische Wahl für Menschen ohne EU-Pass sowie die U18-Jugendwahl.


Flagge der Europäischen Union. Foto: Wikipedia

Materialien zur U18-Jugendwahl. Foto: Hensel

Informationen zur Europawahl

Ab 13. Mai stellt des Olof-Palme-Zentrum Informationsmaterial zur Europawahl zur Verfügung. Dabei können Besucherinnen und Besucher auch erfahren, was das Olof-Palme-Zentrum mit Europa zu tun hat. Die Materialien können zu den Öffnungszeiten des Olof-Palme-Zentrums angeschaut werden. Allgemeine Informationen zur Europawahl gibt es auch im Internet auf der Seite www.berlin.de/europawahl/zahlen-und-fakten/  oder auf der Internetseite der Landeswahlleiterin: www.berlin.de/wahlen/

U18- Jugendwahl

U18-Wahlen werden seit 1996 immer neun Tage vor einem offiziellen Wahltermin abgehalten. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die sich zu dem Zeitpunkt in Deutschland aufhalten, sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahl ist eine symbolische Wahl. Die Ergebnisse werden unter www.u18.org veröffentlicht.

 

Zur Europawahl findet die U18-Jugendwahl am 17. Mai statt. In Berlin sind 190 Wahllokale registriert. Einige sind nicht öffentlich, andere für alle zugänglich. Bei den nicht öffentlichen Wahllokalen handelt es sich vor allem um Schulen. Hier gibt es nur für die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben, wobei es im Vorfeld meist eine Beschäftigung mit dem Thema im Unterricht gegeben hat. Im Brunnenviertel nimmt zum Beispiel die Gustav-Falke- Grundschule in der Strelitzer Straße an den U18-Wahlen statt, das Wahllokal ist nicht öffentlich.

 

Darüber hinaus gibt es im Brunnenviertel zwei öffentliche Wahllokale für Minderjährige. Interessierte Kinder und Jugendliche können im Phorms Gymnasium in der Ackerstraße 76 zur Schulzeit (8-16 Uhr) ihre Stimme abgeben. Auch im Olof-Palme-Zentrum in der Demminer Straße 28 wird ein Wahllokal aufgebaut sein. Alle Kinder und Jugendliche können dort zwischen 15 und 20 Uhr wählen. Das Team das Olof-Palme-Zentrums stellt Informationsmaterial für die Wählenden zur Verfügung. So können die Antworten der Parteien auf zwölf Fragen zur Europawahl nachgelesen werden.

 

Weitere Informationen zur U18-Wahl gibt es im Internet unter www.u18.org/europawahl-2019

Achtung: Abgesagt! Podiumsdiskussion mit Politikern

XXXXXXXXAm 22. Mai findet um 19 Uhr im Olof-Palme-Zentrum im Vorfeld der Europawahl eine Podiumsdiskussion statt. Eingeladen sind Politikerinnen und Politiker, die zur Wahl stehen. Sowohl Jugendliche als auch Nachbarinnen und Nachbarn aus dem Kiez haben die Möglichkeit, ihre Fragen an die Politikerinnen und Politiker zu richten, insbesondere in Bezug auf das Leben in Berlin-Mitte und im Brunnenviertel. Dabei kann es zum Beispiel um Klimaschutz, Bildungsperspektiven oder soziale Gerechtigkeit gehen. Einen kleinen Imbiss und Getränke gibt es gegen Spende. Die Veranstaltung findet in enger Kooperation mit dem Brunnenviertel e.V. statt.XXXXXXXX 

Symbolische Wahl für Menschen ohne EU-Pass

Im Bezirk Mitte wird es an mehreren Standorten Wahllokale für eine symbolische Europawahl für Menschen ohne einen Pass der europäischen Mitgliedsstaaten geben. Das Olof-Palme-Zentrum in der Demminer Straße 28 ist als ein Wahllokal mit dabei.

 

Zwischen dem 20. Mai und dem 23. Mai können die Stimmen während der Öffnungszeiten des Nachbarschaftstreff in der Wahlkabine abgegeben werden. Der Nachbarschaftstreff ist Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr, am Dienstag und Donnerstag von 19 bis 21 Uhr geöffnet. Die Stimmabgabe ist darüber hinaus auch immer dann möglich, wenn öffentliche Veranstaltungen und Kurse im Olof-Palme-Zentrum stattfinden. Die symbolische Europawahl wird vom Bezirksamt Mitte und in Kooperation mit „Demokratie in der Mitte“ und Transaidency e.V. organisiert.

Dominique Hensel
 
Logo Europäische UnionLogo Europäischer Fonds für regionale EntwicklungLogo BundesregierungLogo Stadt BerlinLogo Soziale StadtWappen MitteLogo Quartiersmanagement Brunnenviertel-BrunnenstraßeLogo L.I.S.T. GmbH Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden